2016. június 19., vasárnap



A múltkori zöld medál mintáját fejlesztgettem tovább - menet közben fényképeztem a lépéseket, szóval tudok készíteni leírást is hozzá, ha netalán érdekelne valakit...
Experimenting with the pattern of my green pendant - this developed version looks even better, I think :) I've took also some phase photos, so I can make a tutorial, if somebody are interested...













Swarovski bicone-okkal
Spórolósabb változat csiszolt és préselt gyöngyökkel
Cheaper version with fire-polished beads





















Jaj, ez a kék... olyan színű, mint az óceán :'( Legalábbis számomra, aki persze még szintén soha nem jutottam el oda *szipp-szipp*
Aaah, that blue... like the ocean :'( At least for me, who have also never seen it...

(Asszem ideje lesz visszafognom magam az SnK emlegetését  illetően... I guess I really should stop mentioning SnK again and again...)


7 megjegyzés:

  1. Liebe Terez,

    dein Anhängerdesign ist klasse geworden!
    Die dicke Perle in der Mitte und das Netz aus Rocailles , das hast du alles super ausgetüftelt.
    Über eine Anleitung würden sich bestimmt viele Perlerinnen freuen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    VálaszTörlés
  2. Hallo Terez!
    Mir gefällt Dein Anhänger sehr gut. Die große mittlere Perle kommt durch die Anordnung der anderen Perlen zur gut zur Geltung und auch Deine Farbvariationen gefallen mir alle sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    VálaszTörlés
    Válaszok
    1. Vielen lieben Dank, Nicole und Daniela!

      Törlés
  3. Hallo Terez,
    alle drei Anhänger sind toll geworden. Ich könnte mich jetzt nicht für einen entscheiden, weil ich alle drei Farbversionen klasse finde.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    VálaszTörlés
  4. Hallo Terez,
    diese Anhänger sind wunderschön. Ich bin von der klaren Form begeistert und Deine Farbvariatnen gefallen mir sehr gut. Ich würde mich über eine Anleitung freuen.
    Liebe Grüße
    Silke

    VálaszTörlés
    Válaszok
    1. Vielen Dank, liebe Silke!
      Ich arbeite gerade an der Anleitung, es ist aber eine kompliziertere Aufgabe, als ich geglaubt habe... Ich hoffe, dass das Ergebnis trotzdem verständlich wird :)

      Törlés